Purer Geschmack aus dem Wald 

Schwammerl richtig lagern, trocknen, weiterverarbeiten &

Rezeptideen aus dem ganzen Pilzjahr

1/6

Wer kennt sie nicht – die altbewährten Pilz-Klassiker? Ein saftiges Eierschwammerlgulasch, panierte Steinpilze mit Kartoffelsalat oder eine deftige Schwammerlsauce mit Semmelknödel – schon läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Sie sind ohne Zweifel echte Highlights der Pilz-Küche, aber nur die Spitze des Eisbergs. Vor den meisten Pilzfreunden verbirgt sich eine neue Welt an Aromen und Geschmäckern, denn die Geschmackserlebnisse abseits von Steinpilz, Eierschwammerl und Parasol sind ebenso vielfältig wie unbekannt!

Hauptaugenmerk von diesem „Pilzvergnügt“ Seminar sind die Themen:

  • Richtiges Trocknen, Einlagern & Haltbarmachen

  • Die Herstellung von Pilzpulver, Gewürzmischungen

  • & eingelegten Pilz-Köstlichkeiten

  • Kennenlernen der besten Speisepilze aus jeder Jahreszeit

  • Pilze als vegetarische Alternative zu Fleisch

​Dazu kommen spannende Rezeptideen aus zahlreichen Reisen, aber auch aus Stefan Marxer’s privatem Familienarchiv. Er lädt Sie herzlich dazu ein mit ihm die faszinierende & doch so unbekannte Welt der Schwammerl und deren Gaumenfreuden besser kennenzulernen und neu zu entdecken 😀 Wir kochen putzen, bestimmen, verarbeiten und verkosten frische Waldpilze gemeinsam! (Wer möchte kann auch selbst gesammelte Pilze mitbringen und gleich im Seminar weiterverarbeiten)
Kostproben sowie die verarbeiteten Schmankerln gibt es selbstverständlich zum mit nach Hause nehmen 😄

Dazu beschäftigen wir uns mit dem Thema Vitalpilze und deren gesundheitsförderlichen Wirkungen sowie mit einigen Kuriositäten wie den Pfefferröhrlingen, Knoblauchschwindlingen oder dem herrlich duftenden Marzipan-Schneckling, Birkenporling, Enoki, Schmetterlingstramete und der sagenumwobene Yarsagumba sind nur einige Vitalpilze die wir näher unter die Lupe nehmen!

Zielgruppe sind alle Pilzfreunde, die die volle Geschmacksvielfalt der Pilz-Welt besser kennenlernen und verstärkt in die eigene Küche integrieren möchten.

Zur Buchung

* Die Teile der Vortragsreihe sind inhaltlich weitestgehend voneinander unabhängig, der Besuch vorangegangener Seminare ist somit keine Voraussetzung um inhaltlich folgen zu können. Wenn Sie daran interessiert sind das ganze Jahr über erfolgreich auf Pilzsuche zu gehen, wird allerdings die Teilnahme an allen Vorträgen empfohlen.