top of page

Pilzwochenende am Wechsel

Im Herzen eines der besten Pilzgebiete Österreichs – dem Wechsel, laden die beiden Pilzberater Juan Martinez und Stefan Marxer vom 20. bis 22. September zu einem

dreitägigen Pilzseminar. 

Pilzkurs - Seminar Speisepilze Giftpilze erkennen - Pilzsachverständiger Stefan Marxer - Pilzvergnügt - Mykologie

Euch erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Exkursionen, Vorträgen, Bestimmungsübungen und kulinarischen Schmankerln – bei dem wir besonderen Wert auf gute Stimmung und ein angenehmes Umfeld legen.

Programm

Maronenröhrling "Pilzvergnügt" Mykologe und Buchautor Stefan Marxer, Speisepilze suchen und bestimmen.

Freitag:

  • 16:00 bis 16:30 Uhr starten wir mit einem gemütlichen Kennenlernen

  • 16:30 bis 19:30 Uhr Vortrag zur Pilzvielfalt, Systematik & praktischen Suchtipps

  • Im Anschluss laden wir euch zu einem gemeinsamen Abendessen ein

Samstag:

  • 9:00 bis 13:00 Uhr wandern wir gemeinsam durch die umliegenden Wälder. Wir beschäftigen uns mit der Erkennung von aussichtsreichen Fundorten, besprechen laufende Funde, üben das sichere Bestimmen und die am Vortag erlernte Pilzsystematik

  • Eigenständiger Nachmittag

  • Ab 17:00 Uhr Besprechung der Pilzausstellung, Übungen zur Bestimmung, Wiederholung der Funde 

Hinweis:

Die Ent- und Mitnahme gefundener Pilzarten für Speisezwecke ist ausdrücklich kein Teil dieser Veranstaltung, da laut Forstgesetz § 174 verboten.

Sonntag:

  • 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr erwartet euch ein Vortrag zur Verarbeitung & Konservierung von Pilzen & über die Vielfalt heimischer Vitalpilze 

  • Ab 11:00 Uhr laden wir zu einem Pilz-Brunch bei dem selbstgemachte Köstlichkeiten aus der hoteleigenen Küche verkostet werden

Wir freuen uns auf ein schönes Pilz-Wochenende!

Juan Martinez & Stefan Marxer

Schönfußröhrling "Pilzvergnügt" Mykologe und Buchautor Stefan Marxer, Speisepilze suchen und bestimmen.

Seminarkosten im PDF angeführt

Programm als PDF herunterladen

* Die Teile des Seminars sind inhaltlich weitestgehend voneinander unabhängig, der Besuch vorangegangener Seminare ist somit keine Voraussetzung um inhaltlich folgen zu können. Wenn Sie daran interessiert sind das ganze Jahr über erfolgreich auf Pilzsuche zu gehen, wird allerdings die Teilnahme an allen Vorträgen und Seminaren empfohlen.
bottom of page